Bhavana Vihara - Das Buddha-Haus im Norden e.V.

Aktuelles

 

Veranstaltungskalender

 

         Veranstaltungen im August 2019

         Veranstaltungen im September 2019

 


 

 

Was aus uns heraus strahlt, ist für alle zugänglich.
Je stärker es strahlt, desto mehr Menschen haben ebenfalls dazu Zugang.
Das ist die Verantwortung, die wir übernehmen müssen.

Ayya Khema

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

 

eine Verantwortung und gleichzeitig ein sehr schönes Vorhaben zu strahlen und unsere Mitmenschen damit anzustecken – wie Ayya Khema es schreibt!

Um herauszufinden, was wir in uns zum Strahlen bringen möchten, braucht es Muße, Stille und den Austausch mit anderen Menschen. Im Meditationszentrum findet Ihr im September wieder etliche Möglichkeiten dazu.

Für diejenigen von Euch, die schon immer einmal wissen wollten, wie Meditation eigentlich funktioniert und worum es auf dem buddhistischen Weg geht, bietet Jane am 15. September den ersten Teil der 4-teiligen Reihe ‚Einführungen in die Meditations- und Achtsamkeitspraxis‘ an. Erklärt und geübt wird an diesem Sonntagvormittag von 11:00 bis 13:00 Uhr die Stille Atem- und Gehmeditation.

Die Teilnahme an der Einführungsreihe stellt gleichzeitig die Grundlage für die Teilnahme an den fortlaufenden Kursen der ‚Buddhistischen Stadt-Praxis auf dem Lande‘ dar. Nähere Informationen dazu, sowie zu der Einführungsreihe, können angefordert werden.

 

Ganz besonders schön ist es, dass Gisela nach ihrer Sommerpause nun wieder zum Kum Nye – dem Tibetischen Heilyoga - einlädt, und zwar an den Donnerstagvormittagen, 12. September und 26. September, jeweils von 10:00 bis 11:00 Uhr.

 

Eine filmische Begegnung mit Ayya Khema erwartet Euch wieder im Rahmen des Meditations-Sonntagnachmittages am 29. September von 15:00 bis 18:30 Uhr. Eingebettet in unsere Meditationen wird Ayya Khema diesmal vor allem über die falsche Ansicht der Ich-Illusion sprechen, die nicht nur uns selbst Leiden zufügt, sondern die Ursache allen Unfriedens auf der Welt darstellt.

 

Und dann ist da natürlich noch die Offene Meditationsgruppe am Freitagabend – jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr – seit August mit dem neuen Konzept: Nach den Meditationen inspiriert uns ein Kurzvortrag von Lehrer*innen der Meditation für den halbstündigen Austausch. Ebenfalls eine wunderbare Gelegenheit, um herauszufinden, mit welchem Strahlen wir in der Welt wirken möchten. Fühlt Euch, auch ohne Anmeldung, willkommen!

 

Wir freuen uns von Herzen auch im September wieder auf Euch!

Eure Bhavanas

 

Achtung! Leider immer noch Umleitung!
Ab sofort ist die L202 – aus Schwarme oder Martfeld kommend - vor Bruchhausen-Vilsen gesperrt.
Das heißt für alle, die aus Bremenüber Weyhe/Riede/Emtinghausen kommen:
Bitte in Schwarme geradeaus weiter über Martfeld und Hoya fahren, den Umleitungs-Schildern Richtung Bruchhausen-Vilsen folgend.
Zum Meditationszentrum dann in Hoyerhagen links in den Memser Kirchweg abbiegen. Die Zeit, die Ihr für die Umleitung zusätzlich braucht, beträgt ca. 10 Minuten.

 

Webdeisgn Haas